Donnerstag, 18. August 2016

Traumhochzeit- Vintage Hochzeit

Hallo Ihr Lieben,

Wie geht es Euch? ich hoffe gut!

Meine liebe Freundin hat am 06. August geheiratet., daher war ich ein eine Zeit lang nicht so viel im Netz unterwegs... Die Hochzeit war soo schön.. Jetzt denkt Ihr bestimmt:  "Naja Hochzeiten sind immer schön"... Ja vielleicht, aber nicht wenn sie soo nach meinen Geschmack gestaltet ist .. Einfach nur traumhaft...


Meine Freundin liebt auch wie ich sehr viel Deko, romantisches, verspieltes, Holzleuchter, Kerzen, den Vintage-, Country- und den Landhausstil, daher war es natürlich für Sie keine Frage, dass die Veranstaltung in einem alten Bauernhof mit ausgebauter Scheune, einem tollen Innenhof und riesigem Garten statt fand.

Es war einfach total rund und traumhaft schön... Es wurde an alles gedacht, von kleinen Andenken für die Freunde und Familie sowie super tollem Essen, selbstgemachtem Eis beim Sektempfang, eine traumhafte Dekoration der Feierlocation, und und und...einfach spitze.


Natürlich habe ich Euch Bilder mitgebracht, wie könnte ich nur, über dieses schöne Ereignis nicht schreiben.

Wir Mädels haben natürlich auch einiges in die Wege geleitet und ein paar kleine Überraschung hier und da mit eingebaut sodass auch unsere liebe Freundin und Ehemann ein paar Highlights und Überraschungen an Ihrem Traumtag erleben durften.

Die kirchliche Trauung startete um 13h, es war noch leicht bewölkt als unsere Braut mit Ihrem traumhaften Spitzenkleid mit ausgeschnittenem Rücken und kleiner Schleppe den Gang der kleinen romantischen Kirche einzog.

Ihre feuerroten Haare wurden durch eine Spitzenapplikation mit Perlenaufsatz gehalten.

Ein WoW ging durch die Bänke, aber auch unser lieber Bräutigam war tot schick, er ist normal ein blonder heller Typ, war aber durch die Sonne auf dem Fußballplatz leicht gebräunt und trug einen dunkelbraunen Anzug mit Weste und einem cremefarbenen Plastron dazu.


Toll war, dass direkt neben der Kirche ein kleiner Pfarrhof war, wo ein Sektempfang stattfinden konnte, wir konnten also direkt das neue Brautpaar begießen. Als Überraschung von seiner "frischen Frau" bekam der Bräutigam ein Mustang Shelby Cabriolet als Brautwagen vorgefahren.

In der Mohrenmühle angekommen, wurden wir über den riesigen Garten durch saftiges Grün, weißen Schirmen, stilvollen weißen Stühlen sowie leckerem Prosecco und Eis von der Firma N' Eis aus Mainz empfangen.... und die Sonne strahlte.



Das Brautpaar war immer in unserer Nähe, denn Sie hatten Ihre Fotografen dabei und ließen sich auf dem weitläufigen Gelände in der idyllischen Natur in Szene setzen.

Meiner Meinung nach eine tolle Idee... und einfach wieder super geplant!

Nach entspanntem Ausruhen auf der grünen Wiese und Schuhewechsel, ging es in den gemütlichen Teil und dem grandiosen Abendessen über.

Es gab natürlich tolle Antipasti Vorspeisen an denen ich mich schon satt gegessen hatte, bevor der Hauptgang begann.
Als dann aber das frisch gegrillte Barbecue eröffnet wurde, war kein Mann mehr im Saal zu sehen, dazu gab es frisch gezapftes Bier aus der kleinen Brauerei Volkerbräu in Alzey.

Für die Damen gab es natürlich klasse Wein aus dem Weingut Rudolf Martin aus Armsheim, da meine andere beste Freundin die Jungchefin ist, war natürlich auch hier alles bis ins kleinste Detail vorbereitet und es wurden extra Etiketten für unsere zwei Verliebten gedruckt. Ich sag doch an jeder Ecke eine Entdeckung...
https://www.facebook.com/Weingut-Rudolf-Martin-188912864472951/?fref=ts
 

Unsere liebe dritte Freundin, ist im Bereich Grafikdesign tätig und somit waren alle Menükarten, Einladungkarten und Aufsteller im gleichen tollen Retrolook gestaltet. Sogar Visitenkarten gab es... ja Ihr habt richtig gehört, diese waren mit den Homepageinfos der Fotobox versehen und somit konnte sich jeder Gast die gemachten Fotos aus dem Internet selbst runterladen.


Nach dem tollen Essen war die Hochzeitstorte dran... auch hier zog sich die Liebe zum Besonderen durch und so war auch die Torte im Vintagestil gestaltet, Dreistöckig, aus Brombeer-, Himbeer- und Erdbeerecreme mit lockerem Biskuit und frischen kandierten Früchten, geziert von einer kleinen Wimpelkette.. einfach schön..

Nicht vergessen dürfen wir unsere liebevoll gestaltete Candybar welche auch gleichzeitig die Getränke Bar war, in alten Weckgläsern und Bonbonjeren fanden die süßen Leckerein Platz. Außerdem ließ sich das Brautpaar mal wieder nicht lumpen und überraschte mit einer Popkornmaschine.

Weitere Highlight waren: eine Fotobox welche den ganzen Abend für die Gäste zum albern einlud, ein Heimfahrshuttle welcher ab 0:00- Open End für die Gäste da war, ein extra Buffet nach dem Abendessen für die Feiergäste, ein riesiges Kuchen und Nachspeisen Buffet.



Es gab natürlich noch soo viele tollte Ideen und Highlights die kann man leider gar nicht alle auflisten.
Es wurde viel gefeiert, getrunken und gelacht und es hat furchtbar viel Spaß gemacht. Vielen Dank es war auch für uns Gäste eine echte Traumhochzeit!
Ich hab Euch lieb!

P.s. Ich glaube wir müssen eine Wedding Planungsfirma gründen. :-)
























































Danke an Lila Pictures und Liv für dieses schöne Brautfoto.
https://www.facebook.com/Pictures.Lila/?fref=ts