Samstag, 13. Mai 2017

Januar bis April

Hallo liebe Kunden, Freunde und Bekannte,

Ich habe mal wieder gemerkt, dass das mit dem bloggen echt nicht meine Stärke ist, aber ich habe soo schöne Bilder von meinen Märkten mitgebracht, die wollte ich Euch unbedingt zeigen.

Natürlich sind Kissen auch ein bisschen Saisonware, und daher gibt es ab Januar bis in den Spätsommer, eher fröhliche Farben, natürlich mit bunten Blumenmustern und knalligen Farben, zu Ostern war Grün, Orange und Gelb wie gewohnt natürlich totaaal In, allerdings kommen auch die gedämpften Farben, von den Herstellern immer mehr.. schaut zum Beispiel mal die schönen Ostertextilien von Hossner, mit zarten Brauntönen und schönem Creme ist das zu alten Möbeln und schönen Holzbänken oder auch zu super Modernen weißen Möbeln ein echter Hingucker!



Mein Jahr begann für Euch auf der Messe in Frankfurt auf der Heimtextil, das ist für mich immer ein Muss, leider bin ich immer bissl spät dran, und bin dieses Jahr wirklich von Halle zu Halle gewetzt.. Hihi, aber ich habe ein neue Firma gefunden die tollte frische Blumenmuster anbietet und natürlich habe ich diese für Euch bestellt.



Natürlich folgen jede Menge Bilder... 

lasst Euch inspirieren.

Lg Jenny Büchler




Auf der Heimtextil in Frankfurt...









Im Januar durfte ich dann auch wieder bei der lieben Corina Haupt ein paar Modeaccessoirs ausstellen. 

Schaut doch mal bei Corina und Ihrem wirklich grandiosen Frisörteam vorbei.




  



Dann kamen die ersten neuen Kissenhüllen, freu freu...

da musste ich im Auto gleich mal Probe-Kombinieren...

hihi














Im Februar hatte meine Oma Geburtstag und wir waren in Siefersheim im Kulturhof essen, das Essen ist wirklich gut da, zwar etwas teurer aber es war echt ein schöner Tag.
Schaut mal, anbei eine tolle Idee.. die Tischdeko bestand aus einer Dachlatte mit Tulpen im Reagenzglas! 







Nach dem Februar folgte der März und auch hier gab es wieder einen schönen Geburtstag, mein Papa hatte seinen Tag und meine Mum machte ein grandiosen Brunch im Feierräumchen. Wir mussten mit den ganzen Leckereien mal ein Selfi machen... hihi








Im März, haben wir dann noch das Nützliche mit dem schönen verbunden und waren 1 Tag Deko kaufen für die bevorstehenden Märkte im April, und da wir da nur ein paar Kilometer von Euskirchen weg waren, dachten wir uns, wir machen mal einen kleinen Abstecher.



und hier haben wir genächtigt in Euskirchen.
















und hier haben wir Kaffee getrunken! in Münstereifel im Outlet!














Nach dem schönen 2 Tage Ausflug, habe ich zwischen drin natürlich wieder die Kundenwünsche erfüllt, schaut mal dieses mal etwas anderes! 





 Ein Kinderkissen mal anders.





Am 01. und 02. April 2017 war ich dann in Oppenheim auf dem schönen Osterkünstlermarkt zu finden.
Da ich immer einen relativ großen Stand mit 5-6 Meter Länge habe, musste ich dieses Jahr mal etwas anders aufbauen, da ich nämlich mitten auf dem Rathausplatz stehen durfte.

Das Lustige war daran, dass die anderen Austeller dachten, was für eine Freche Junge...die nimmt einfach den ganzen Vorplatz ein - und haben mich echt bissl komisch gemustert.. Lach.. Dabei durfte ich natürlich meine 5-6 Meter haben und habe diese auch ausgeschöpft.

Seht selbst.

Natürlich haben sich die Unklarheiten, im Laufe des Tages mit den anderen Ausstellern bei einer Tasse Kaffee geklärt... mal wieder zum schießen...

Nicht nur Textilien, hatte ich dieses Jahr dabei, NEIN, auch jede Menge tolle Dekorationssachen, wie Vogelkäfige, Holzhasen und mein DIY Tipp- "Osternester to go" im Weckglas!


















Auch meine liebe Ausstellerfreundin Ramona, war in Oppenheim vertreten, bei Ihr gab es dieses Jahr süße Blumengestecke und natürlich Ihre tollen Shabbyklamotten.














 






So sieht mein Stand übrigens leer aus...
und dann mit Schatzl davor...








DIY Tipp- Osternester to go-
 

Am Sonntag den 02.April 2017 habe ich dann mal wieder eine bissl um dekoriert, also nicht wundern, dass da mein Stand wieder etwas anders aussah, ich brauche einfach Abwechslung!  











Aber nicht nur in Oppenheim war ich unterwegs im April, sondern auch auf dem Künstlermarkt in Orbis, da hier nur selbstgestaltete Waren ausgestellt werden durften, hatte ich mich ein paar Wochen vorher noch dran gemacht, ein paar schöne Stoffherzen zu nähen.

Außerdem hatte ich natürlich meine bedruckten Kissen dabei, für Muttertag, Vatertag, Geburt, Hochzeiten, Kommunion, Konfirmation und und und...
















und dann folgte noch mein liebster Markt, und zwar der Gartenmarkt in Oppenheim. Dieser wird immer von den gartenführern Rheinhessen veranstaltet und ist wirklich einen Besuch wert.


Bei leichtem Nieselregen aber Sonne, hatten wir den Atem vor dem Schutt Regen angehalten und wir wurden belohnt mit netten Kunden und einem schönen Tag Ohne Regen. Danke Petrus! 


hier der Link zu den Gartenführern Rheinhessen-
Wo Sie auch die Termine für die offenen Gärten finden!