Dienstag, 7. Juni 2016

Ruhiger Geburtstag!

Hallo Ihr Lieben,

Mitte Mai, hatte ich Geburtstag und Jeder der mich kennt, weiß, das gibt normal ein Großes Fest, jede Menge Kuchen, Leckereien und alle Verwandten und Freunde werden eingeladen.

Doch leider war ich im Moment ja gar nicht in der Stimmung. Außerdem wurde ich 31. Jahre alt, da dachte ich, das muss man auch nicht feiern. Grins

Um 24 Uhr beglückwünschte mein Schatz mich als Erster, er hat sich extra wach gehalten, damit er mir gratulieren konnte.
Das war wirklich süss, besonders da er morgens recht früh aufstehen muss.

Ich habe eine tolle Kette und eine wirklich rührende Glückwunschkarte bekommen, außerdem hat er mir "Vom Winde verweht" auf DVD geschenkt.
Der kleine Anekdote hierzu:  Der Film kam vor einiger Zeit im Fernsehen und ich nahm ihn auf, da ich Ihn wirklich noch nie gesehen hatte.
Leider löschte mein Freund den anfgenommen Kram einfach weg, damit mehr Platz auf der Festplatte für "Angeln in der Wildnis", "DMAX Reportagen", "Auto Motor und Sport" und natürlich "Formel Eins" ist!

Na Super!!! Ich war echt sauer! 

Aber freute mich natürlich diese jetzt als DVD zu besitzen.

Da ich ja nichts vorbereiten musste, ging ich also wie gewohnt zur Arbeit.
Im Büro angekommen, hatte mir meine Mama einen traumhaften Geburtstagstisch mit einem großen Rosenstrauß, Luftballons und vielen Geschenken gedeckt, oh wie schön was eine tolle Überraschung.

Nachdem wir schön gefrühstückt hatten, machten wir uns an die Arbeit!





Am Abend ging ich dann mit meinen Eltern/Schwiegereltern essen, damit man doch ein bisschen Geburtstagsfeeling hatte, nach einem anstrengenden Arbeitstag!

Als ich dann nach Hause kam, war da ja schon wieder eine tolle Überraschung, meine liebsten Mädels hatten mir einen tollen Blumenstrauß, was zum süffeln und einen Gutschein zum Brunchen vor die Tür gelegt.

Ach wie schön wenn Freunde an einen denken und Sie nicht sauer sind das man mal nicht gefeiert hat, sondern sich trotzdem die Mühe machen... Ich hab Euch soo lieb! Danke
Dickes Kussi

Natürlich habe ich ein Bildchen gemacht, zur Erinnerung.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen