Montag, 25. Januar 2016

Hier bin ich wieder...

Halli Hallo Ihr Lieben,

Jaaa... ich lebe noch...

Ich weiß irgendwie habe ich es mit dem Bloggen nicht so, ich denke immer, gibt es da draußen wirklich Menschen die meinen Blog lesen?
Wo seid Ihr denn alle?

Ich freue mich natürlich über meine 11 Follower!  Danke das Ihr mich lest!

Also was habe ich in den vergangenen drei Monaten erlebt? 

Ich sage Euch das wird ein seeehr laaanger Post... Lach

Fangen wir VOR Weihnachten an:

Ich nehme mir extra mal mein Planer zur Hand damit ich ja nichts vergesse. Grins


am 25. November war mein letzter Post.

An dem Wochenende danach war ich das erste mal auf einem großen Weihnachtsmarkt in Mainz Kastel, die Organisation war wirklich klasse. 
Nachts waren sogar Aufpasser da, damit ja nicht geklaut wurde, da es leider an den drei Tagen sehr regnete, hat sich der Markt für mich nicht rentiert. 
Schade.. Denn das Ambiente war sau sau schön.
Meine liebe Freundin Julia war auch an einem Tag da und hat mich unterstützt, natürlich war auch mein Schatzl von der Partie, egal ob beim Aufbau zwei Tage davor oder Sonntag Abend um 20h er war wieder für mich da.

Leider ist das ganz schön schlauchend, 10 Stunden auf dem Markt zu stehen denn die Woche geht ja Montags wieder los.

Aber heyyy.. ich bin erst 30. Lach, da muss ich ja wohl durch.

Durchatmen war aber nicht angesagt, es ging direkt weiter...

Am 05. Dezember war ich bei meinen lieben Bekannten im Weingut Feldmann.
Das war wieder soo schön. Bei gutem Wein/Glühwein und leckerem Essen ist das Ausstellen eher Nebensache.

Aber nicht genug.. die Woche darauf durfte ich gleich noch auf einen Lehrgang fahren, irgendwie war das fast wie Urlaub, mal zwei Nächte im Hotel und abends über den Koblenzer Weihnachtsmarkt gebummelt. Wenn da nicht das Lernen gewesen wäre, denn Jenny wäre Jenny wenn Sie nicht so schnell wie möglich die IHK Prüfung ablegen wollte.
So war es, dass ich gleich 5 Tage danach meine Prüfung schreiben musste, als Ablenkung hatte ich aber am Wochenende noch meinen letzen Markt für 2015.
Meine Freundin Franzi machte eine offene Weinverkostung am Samstag den 12.12. auch hier war ich mit meinen Kissschen dabei.

Montag bis Mittwoch wurde dann gepaukt um am Donnerstag zwischen dem ganzen Weihnachtsstress noch schnell die Gefahrgutbeauftragten Prüfung zu schreiben.

Nachdem das auch abgehakt war, freute ich mich auf die Vorbereitungen für unsere Weihnachtsfeier.

Meine Mama und ich dekorierten unsere Firmenhalle, und es war echt gemütlich, Samstags war es dann soweit,  Prüfung war bestanden und ich konnte feiern. 
Puhh einmal kurz durchschnaufen.

Montag war der 21.12. uppss schon?

Ähm Weihnachtsgeschenke

Oh Ok.. dann mal schnell los..

ich glaube so spät war ich noch nie... 

Nachdem ich dann auch endlich mal Zuhause (drei Tage vor Heiligabend) ein bisschen weihnachtliche Stimmung dekorierte, wusste ich nun ich habe drei Tage FREI!

Boa das war super.

Essen Trinken Schlafen und wieder von Vorne, Ihr kennt das doch, oder?

Meinem Papa seine LKWs haben zwischen den Jahren auch Urlaub gehabt und somit musste ich dann leider am 28.12. wieder ran.

Nichts desto trotz, habe ich noch Zeit gefunden eine kleine Silversterfeier zu organisieren.
So feierten wir mit unseren lieben Freunden in das neue Jahr 2016 rein.
  
Ich habe es geschafft das Jahr ist vorbei. Los geht es mit neuem Elan, mit neuen Märkten, neuen Kunden, neuen Herausforderungen und vor allem hoffentlich Gesundheit.

Hiermit wünsche ich Euch nachträglich noch ein gesundes neues Jahr.

Denkt dran:

"Das Wichtigste ist, dein Leben zu genießen-glücklich zu sein-das ist alles was zählt"    - Audrey Hepburn-
    

im nächsten Post nur Bilder! Ich hatte Euch noch die Bilder von Mama versprochen. 

   

    

Kommentare:

  1. Hallo liebe Jennifer
    Das denke ich manchmal auch wer liest eigentlich meinen Post!
    Ich gehöre zu deinen Follower und habe deine Zeilen gelesen, ich danke fürs mitnehmen!
    Es gibt immer wieder so Tage da fehlt die Zeit um all die Post anzuschauen die man mit Läufer ist.
    Auch ich bin kürzer getreten, denn ich habe noch so vieles anderes dass ich noch machen möchte und dies ist auch gut so.
    Ich wünsche dir eine ganz schöne Zeit und sei lieb gegrüsst von Bea Mama tagesverlauf.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bea,

      Danke für Deine lieben Worte. und Danke das du zu meinen Followern gehörst.
      Das freut mich sehr. Ich folge Dir jetzt auch!
      Liebe Grüße jenny

      Löschen
  2. da war ja einiges los,
    und ich bleib auch gerne da,
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Gerti,

      Danke das du mich liest, und es Dir gefällt!

      Das freut mich sehr!

      Liebe Liebe Grüße

      Löschen