Montag, 6. Juli 2015

Garten grün - "Bei meinen lieben Kunden zuhause" Teil 2

Hallo meine Lieben,

nach dem schönen Shabby Post, bei meiner lieben Bekannten, habe ich Euch versprochen noch ein Post über den schönen Garten von dem lieben Ehepaar zu machen, Ich war bei den Zwei um Ihnen neue Kissen zu bringen :-)

Nachdem ich herzlich zum Tee eingeladen wurde, durfte ich mit Ihr einen kleinen Rundgang durch Ihren Garten tätigen, wie könnte ich den Garten denn beschreiben?

-Romantik pur, ein bisschen wild, Strahlendes weiß im mitten von saftigem Grün und Wiedereinsatz von totgeglaubten Gegenständen.

Die Zwei haben ja so einen tollen Geschmack!
Kennt Ihr das, manchmal kommt man in einen Hof, ein Haus oder einen Garten und fühlt sich sofort wohl. Es könnte die Beruhigung der Pflanzen oder einfach die Ruhe sein die das Objekt und seine Bewohner ausstrahlen.

Aber natürlich habe ich Euch auch Bilder mitgebracht! 


Nachdem man durch die alte Scheune schon erahnen kann, was sich dahinter verbirgt, ist dieser schöne Blick einfach umwerfend.


Seitliche Beete mit Stauden und englische Rosen, an tollen Obelisken schaffen Romantik!






 Aus einem alten Gartentor, und einer alten Tür, lässt sich prima ein kleiner Hingucker zaubern und die zwei dienen sogar als Rankhilfe.



Alte Spiegel geben dem Garten Tiefe und spiegeln die schönen Aussichten wieder.


Weiße Gartenmöbel strahlen im saftigen Grün noch mehr und durch den Spiegel an der alten Mauer haben die Zwei wie ein Fenster in eine andere Welt geschaffen.





Ich hoffe Ihr seid genauso entzückt wie ich.

Liebe Grüße

Jenny

Kommentare:

  1. Ein wunderschöner, verwunschener Garten. Man sieht deinen Bildern an, dass die Besitzer ihren Garten mit ganzem Herzen lieben.
    Viele Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anette, ja das stimmt. Es ist auch ein ganz liebes Ehepaar, welches Ihr Lebensabend genießen und ich finde sie es genau richtig machen!

      Löschen